Grüße zum Weihnachtsfest und fürs neue Jahr
Gerade in diesen schwierigen Zeiten rücken wir näher zusammen. Auch in unserem Vereinsleben ist das zu spüren. Denn wir haben uns in diesem Jahr nicht ausgeruht, sondern versucht, im Rahmen des Möglichen einiges auf die Beine zu stellen. Anfang des Jahres unsere virtuelle Ebersitzung, dank unserem Militärdekan Siegfried Weber die Messe mit den Narren, der Kampagnenstart und auch die Ordensverleihung im Spechtwaldsaal mit dem Gemeinschaftstanz der TSG-Garden. Hinter den Kulissen ist von einem Stillstand nichts zu spüren und wir alle möchten so schnell wie möglich wieder unser gewohntes Vereinsleben zurückhaben. Unseren Kartenvorverkauf haben wir in den Januar verschoben (Termin steht noch nicht fest) aber unsere Ebersitzungen sind fest eingeplant. Der Nachtumzug ist von den Vorgaben her nicht durchführbar, dafür wird es ein zünftiges Narrendorf geben. Auch unser Zeltfest im Mai mit den QueenKings und BläckFööss wird sicher ein Highligt in Spessart werden.
Nur ist das alles nicht alleine unsere Entscheidung und wir müssen uns nach den Vorschriften richten. Denn wir möchten natürlich auch, dass wir alle gesund bleiben und werden dem alles unterordnen.
Heute wünschen wir allen frohe und gesegnete Festtage, einen guten Rutsch und alles erdenklich Gute fürs neue Jahr. Vor allen Dingen: gesund bleiben.