Rathaussturm in Corona Zeiten
besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen und so erfolgte bei den Spessarter Eber die Schlüsselübergabe völlig corona-konform und ohne die Gesundheit zu gefährden, aber trotzdem
ebermäßig spektakulär. Pünktlich um 19.11 Uhr erschienen die Protagonisten vor dem Vereinsheim, nämlich Ortsvorsteherin Elke Werner mit dem begehrten Objekt, nämlich dem Rathausschlüssel und auf der anderen Seite  Eberpräsident Torsten Kiefer, begleitet von seiner Tochter Jessica, der Schatzmeisterin der Eber, die die Szene für die Nachwelt aufnahm. Auf dem Podest vor dem Vereinsheim war ein großer Bildschirm aufgebaut und hier waren mindestens 111 Aktive live dabei, als die Kampagne 2020/2021 eröffnet wurde. Elke Werner freute sich sehr über diesen einfallsreichen Kampagnenstart. Seit dem Aschermittwoch war sie doch nicht untätig gewesen und konnte für den CSE erreichen, dass es nun im Spechtwaldsaal eine Kücheneinrichtung gibt und auch der Tanzboden für unsere Garden genehmigt wurde. Mit großem Hallo, dreimal Wildsau und viel Beifall wurde die Schlüsselübergabe von den zugeschalteten Aktiven begleitet. Jeder prostete mit seinem Lieblingsgetränk in die heimische Kamera. Auch unsere Kinder freuen sich schon wieder auf die Zeit, wenn sie wieder trainieren können und haben das mit ihren einfallsreichen Bildern, die von Jessica zu einer Collage verarbeitet wurde, eindrucksvoll gezeigt. Ein großes Dankeschön an dich liebe Elke und an alle unsere Eber, groß oder klein, ihr seid alle Spitze. Zusammenhalt und Gemeinschaft, vereint mit so viel Engagement, Leidenschaft und sooo viel Liebe für unseren Verein,das macht uns aus. Danke an alle, die diesen besonderen Kampagnenstart ermöglich haben.
Wir alle sind stolz, ein Teil unseres CSE zu sein.
Auf die Spessarter Eber und den 11.11.2020 ein 3-fach-kräftiges Wild-Sau!
Wir werden das beste aus dieser Kampagne in Corona Zeiten machen. Versprochen.